IZG » Das Zentrum

Raumbezogene Daten und Geoinformationen

...sind für das Funktionieren einer modernen Gesellschaft unerlässlich. Immer mehr Daten sind mit einem Ort verknüpft, sind räumlich verortet, d. h. georeferenziert. Die Optimierung von Prozessen in Wirtschaft und Gesellschaft, kluges politisches Handeln und nachhaltige Lösungen sind auf Geoinformationen - also auf Geodaten - angewiesen.

Die interdisziplinäre Auswertung und Interpretation von raumbezogenen Daten birgt ein großes Potential für neue Erkenntnisse. Für die Erfassung und das Management großer Geodatensätze sind spezifische Kompetenzen notwendig. Die Visualisierung in Karten, Apps und Animationen erfordert Kenntnisse darüber, wie Karten oder Grafiken kognitiv und sozial funktionieren.

 

Ihre Adresse rund um Geoinformationen

Um sich über diese Herausforderungen auszutauschen und gemeinsam zu lernen, haben im Juli 2017 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum das Interdisziplinäre Zentrum für Geoinformation (IZG) gegründet.

 

Zielgruppe

Das IZG bündelt Kompetenzen, um forschungsbasierte Lösungen in den Themenfeldern, Gesellschaft und Umwelt entwickeln und anbieten zu können. Adressaten sind:

  • Forscherinnen und Forscher
  • politische Entscheider
  • Verwaltungen
  • Unternehmen
  • Organisationen und Verbände